Die neuen Nest Cams von Google verwenden KI, um Eindringlinge zu erkennen und Pakete zu erkennen

Google hat mittlerweile vier neue Nest-Kameras obendrein eine Türglocke vorgestellt, um die Sicherheit zu Hause zu vereinfachen – und dem Ring-Ordnungsprinzip von Seiten Amazon seine geradehin stärkste Rivalität zu verschaffen. Dazu gehören auch die ersten batteriebetriebenen Geräte seitens Nest sowie eine Preisreduzierung zwischen einer wie neu gestalteten kabelgebundenen Nest Cam, die seine Sicherheitsprodukte zugänglicher wie je macht. Lange Rede, kurzer Sinn, dasjenige ist aus erster Hand: Google Nest Cam der 2. Generation (kabelgebunden) – 100 $ Google Nest Cam (Akku) – 180 $ Google Nest Doorbell (Akku) – 180 $ Google Nest Cam durch Flutlicht (Akku) – 279 $ Das ist Google, von Seiten dem wir sprechen, im Unterschied dazu ist es keine Überraschung, solange wie die neuen Kameras einige neue KI-Tricks enthalten. Google sagt, sofern es die Kameras so entwickelt hat, solange wie Benachrichtigungen minimiert werden. Anstatt Sie nur c/o aufgebraucht kleinen erkannten Bewegung zu warnen, verwenden die Kameras die Verarbeitung hinaus dem Gerät, um Sie zuvor Personen, Tieren, Fahrzeugen darüber hinaus Paketen zu warnen, die in ihrem Anschauungsweise auftauchen. Es bedeutet ebenfalls, sofern Sie im Kontext welche detaillierten Unterlagen kein separates Abonnement erstatten müssen – die Gesamtheit geschieht sogleich nach dem Auspacken. Dies was auch immer wird von Seiten einer neuen Tensor Processing Unit oder TPU angetrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.