Google Pixel 6 Pro kann einen hohen Preis haben

Goolge kündigte gestern die Eintreffen seiner neuen Bildpunkt-Flaggschiffe an: Google Pixel 6 mehr noch Bildpunkt 6 Pro. Die Unterlagen strömen beständig herein, insbesondere unter Einsatz von das Pro-Modell. Das Laufwerk soll einen größt… hohen Preis haben, welcher dem des Samsung Galaxy S21 darüber hinaus des iPhone 13 nahe kommt. Diese Datensammlung stammen seitens welcher Tech-Site DroidLife. Die Internetauftritt vermerkte ein Interview von Rick Osterloh, welcher im Kontext Google-Hardware zuständig ist. Mit dem deutschen Spiegel diskutiert er die Erwartungen ungefähr um den Glückslos des Pixel 6 Pro. Einen genauen Siegespreis nennt er leider Gottes nicht, gibt dagegen an, sofern dies Bildpunkt 6 Pro “teuer” wird, da dasjenige Maßeinheit unter Menschen gedacht ist, die via den neuesten Technologien durchstarten wollen. Auch das Standard-Bildpunkt 6 „gehört zum oberen Ende“ überdies kann sich via seinen Konkurrenten messen. Geräusch Osterloh ist dies Smartphone ein „Mainstream-Premiumprodukt“. Osterloh stellt fest, solange wie die letzten beiden Generationen von Seiten Bildpunkt-Smartphones nicht geradehin im Flaggschiff-Teilbereich waren. So kostete das Google Bildpunkt 5 zum Start 629 Euro noch dazu war zwar in einer verfügbaren Anpassung erhältlich, deren Spezifikationen für denen vonseiten Premium-Smartphones liegen. Die Datensammlung allesamt Osterloh zeigen, dass das Bildpunkt 6 Pro in einer höheren Preisklasse einschweben wird, gleich identisch dies Samsung Galaxy S21 Plus (1.049 Euro) noch dazu etwa wiewohl dies kommende iPhone 13 Pro, sobald es den gleichen Preis genauso sein Vorgänger (1.159 .) bekommt Euro). .

Leave a Reply

Your email address will not be published.